Allgemeine Geschäftsbedingungen

A.C.E. 4 U GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer
Herrn Joshua Timothy Lang & Jessica Susanne Lang
Melatengürtel 21
50939 Köln
Registergericht Gericht: AG Köln
Registernummer HRB 62156
Umsatzsteuer ID Nummer: DE258069992

Telefon: + 49 (0)22195424411
Telefax: + 49 (0)22195424463
E-Mail: info@westbowling.de

  1. Die nachfolgenden allgemeine Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB“ genannt) gelten für alle Verträge von A.C.E. 4 U GmbH mit ihren Kunden (nachfolgend: „Kunde“ genannt). Sie können durch im Einzelfall ausgehändigte, schriftliche Bedingungen teilweise oder ganz ersetzt werden. Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit.
  2. Vorbehaltlich individueller Absprachen und Vereinbarungen, gelten für das Rechtsverhältnis zwischen der A.C.E. 4 U GmbH und den Kunden/Nutzern ausschließlich die nachfolgenden Vertragsbedingungen sowie die beigefügten Nutzungsbedingungen, die wesentliche Bestandteile dieses Vertrags sind.
  3. Bestandteil dieses Vertrages sind die Nutzungsbedingungen der A.C.E. 4 U GmbH in der jeweils gültigen Version (auf der Website veröffentlicht). Die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Version ist diesem Vertrag beigefügt.
  1. Der Kunde nutzt die Leistung der A.C.E. 4 U GmbH im Allgemeinen vor Ort und schließt dort die entsprechenden Verträge.
  2. Es besteht auch die Möglichkeit, Bowlingbahnen unverbindlich und kostenlos online oder per Telefon zu reservieren. Der Kunde wählt auf der Website von A.C.E.4 U GmbH das gewünschte Datum, die Uhrzeit, die Anzahl der Personen, und die Dauer der Veranstaltung. Je nach Verfügbarkeit bestätigt A.C.E. 4 U GmbH die Bahnreservierung. Es handelt sich hierbei noch um keinen verbindlichen und für den Kunden kostenpflichtigen
    Vertrag über die Nutzung der Bowlingbahn. Es gilt § 2 Abs. 1. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, besteht bei Reservierungen kein Anspruch auf eine bestimmte Bowlingbahn. Der Kunde wird bei Reservierung gebeten, sich unverzüglich zu melden falls er die Bahn nicht nutzen will. Oder: Buchungen der Bowlingbahnen werden persönlich, telefonisch, schriftlich oder per Onlinebuchung entgegengenommen. Durch die Bestätigung der vom Veranstalter oder deren Erfüllungsgehilfe gegengezeichneten Reservierungsbestätigung gilt der Auftrag als erteilt und verbindlich.
  3. Die Räumlichkeiten von A.C.E. 4 U GmbH können auch für Events gebucht werden. Soweit nichts anderes vereinbart, können Firmenbuffets ab einer Personenzahl von 20 Personen gebucht werden. Nach individueller und unverbindliche Anfrage des Kunden per E-Mail oder telefonisch schickt A.C.E. 4 U GmbH dem Kunden gegebenenfalls ein verbindliches Angebot. Der Kunde nimmt das Angebot der A.C.E. 4 U GmbH durch Unterschrift und Rücksendung des Angebotsformulars verbindlich an und schließt den Vertrag ab. Der Kunde hat die Annahme des Angebotes spätestens fünf Werktage nach Angebotseingang zu erklären.
  1. Kein Widerrufsrecht bei Vertragsschluss im Bowlingcenter
    Ein Widerrufsrecht besteht für Kunden nicht, die Verträge mit A.C.E. 4 U GmbH innerhalb des Bowlingcenters schließen.
  2. Kein Widerrufsrecht bei verbindlichen Bestellungen von Bowlingbahnen oder sonstigen Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbestätigungen zu einem bestimmten Termin/Zeitraum
    Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigung zu einem bestimmten Termin/Zeitraum. Auch insoweit, als verbindliche Buchung online oder gegebenenfalls per Telefax/Telefon durchgeführt werden besteht gemäß § 312g Abs. 2 S. 1 Nr. 9 BGB für den Kunden kein Widerrufsrecht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereich zwischen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigung, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (also insbesondere verbindliche Bestellung einer Bowlingbahn für einen bestimmten Zeitraum)
  3. Widerrufsrecht bei Bestellungen von Gutscheinen im Shop
    a. Widerrufsbelehrung
    Folgende Widerrufsbelehrung ist Bestandteil dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen:
    3.1.1. Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Das Widerrufsrecht besteht jedoch nicht, wenn mit der Inanspruchnahme der Dienstleistungen
    bereits innerhalb der Widerrufsfrist begonnen wird. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (A.C.E. 4 U GmbH, Melatengürtel. 21,
    50939 Köln, Tel.: 0221 95 42 44 11, E-Mail: info@westbowling.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster – Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des
    Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
    3.1.2. Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
    3.1.3. Ausschluss bzw. Erlöschen des Widerrufsrechts
    (1) Ein Widerrufsrecht besteht nicht für Verträge zur Lieferung von versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
    (2) Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (wie z.B. bei dem Kauf eines Tickets für eine Bowlingbahn für einen ganz bestimmten Zeitpunkt oder Zeitraum)
    (3) Das Widerrufsrecht erlischt nach § 356 Abs. 4 BGB bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung bereits begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.
    Muster-Widerrufsformular
    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie hierfür folgendes Formular verwenden, ausfüllen und an uns versenden)
    An
    A.C.E. 4 U GmbH,
    Melatengürtel 21, 50933 Köln
    E-Mail: info@westbowling.de)
    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
    …………………………………………………………………………………………………..
    Bestellt am (*)/erhalten am (*) …………………………………………..
    Name des/der Verbraucher(s) …………………………………………..
    Anschrift des/der Verbraucher(s) …………………………………………..
    Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
    _____________________________________
    Datum
    _____________________________________
    (*) Unzutreffendes streichen.
  1. Es gelten die auf der Website, im Bowlingcenter oder in Angeboten von A.C.E. 4 U GmbH angegebenen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Speisen und Getränke werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen sowie sonstige Leistungen am Ort der Leistungserbringung durch Preisaushang oder Preislisten im Bowlingcenter bekannt gegeben. Preise sind Endpreise und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  2. Die Entgelte sind nach Buchung am Tag der geplanten Nutzung im Bowlingcenter zur Zahlung fällig. Speisen und Getränke zahlt der Kunde getrennt bei dem jeweiligen Servicepersonal vor Ort. Bei Zahlung auf Rechnung oder bei Bestellung im Online-Shop sind die Entgelte bzw. Kaufpreise innerhalb von 10 Tagen nach Vertragsschluss und Zugang der Rechnung zu Zahlung fällig.
    Oder: Die Zahlungen für online Buchungen sind unmittelbar bei der Buchung mittels paypal, Lastschrift oder Kreditkarte zu zahlen.
    (Der Preis ist nach Vertragsschluss sofort zur Zahlung fällig.)
  3. A.C.E. 4 U GmbH stellt dem Kunden verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung, die auf der Website oder im Center ersichtlich, wie z.B. Barzahlung im Center, Zahlung auf Rechnung, Vorkasse, Banküberweisung, Kreditkarte, Paypal. Es besteht kein Anspruch des Kunden auf eine bestimmte Zahlungsart. Nähere Informationen zu den einzelnen Zahlungsarten sind auf der Website von A.C.E. 4 U GmbH ersichtlich. A.C.E. 4 U GmbH behält sich vor, andere Zahlungsarten auszuschließen.
  1. Der Kunde kann auch verbindlich gebuchte Leistungen, die keinem gesetzlichen Widerrufsrecht unterliegen (Bahnbuchungen, Events, Gruppenfeiern) stornieren. In diesen Fällen teilt er dies der A.C.E. 4 U GmbH möglichst frühzeitig mit.
  2. Reservierte Bahnen können jederzeit kostenfrei telefonisch storniert werden.
  3. Storniert der Kunde Gruppenfeiern oder besondere Events stellt A.C.E. 4 U GmbH folgende Stornogebühren in Rechnung:
    Bei Stornierung bis zu 24 Stunden vor dem Event können
    – max. 4 Bowlingbahnen vollständig kostenfrei storniert werden. Eine Stornierung ist nur via E-Mail (storno@westbowling.de) möglich.
    – ab vier Bowlingbahnen ist eine vollständige Stornierung nur auf Anfrage via E-Mail (storno@westbowling.de) möglich. In der Regel werden bei Stornierung innerhalb von 24 Stunden oder weniger vor dem Event 90% Stornokosten fällig.
  4. Bei einer Buffetreservierung ist eine kostenfreie Stornierung nur bis zu 7 Tage vor der gebuchten Veranstaltung möglich. Bei einer Stornierung des Buffets innerhalb von 7 Tagen oder weniger werden … % Stornokosten fällig.
  1. Änderung in der Personenzahl sind der A.C.E. 4 U GmbH per E-Mail bis spätestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn mitzuteilen. Erfolgt keine fristgerechte Anpassung der Personenzahl, ist das Entgelt in voller Höhe der Gebühr zu leisten. § 5 Abs. 3 gelten entsprechend.
  2. Änderung in der Personenzahl sind bei Buffetreservierungen nur bin sieben Tage vor der gebuchten Veranstaltung möglich. Bei einer Änderung der Personen zur Anzahl innerhalb von 7 Tagen fallen Kosten pro Person in Höhe von 25 €.
  1. Der Kunde kann im Shop Gutscheine erwerben. Diese Gutscheine können für Leistungen im Bowlingcenter eingelöst werden.
  2. Die auf der Website angebotenen Gutscheine stellen ein unverbindliches und frei bleibendes Kaufangebot dar. Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive etwaiger gesetzlicher Umsatzsteuer. Die Onlinebestellung eines Gutscheins via Internet stellt ein verbindliches Kaufangebot des Kunden dar, welches von A.C.E. 4 U GmbH durch eine Bestellbestätigung via E-Mail nochmals bestätigt wird und wodurch der Kaufvertrag zustande kommt. Nach dem Zahlungseingang des fälligen Entgelts werden die Gutscheine von der A.C.E. 4 U GmbH versandt.
  3. Die Gutscheine sind innerhalb von 2 Jahren ab Ausstellungsdatum bei A.C.E. 4 U GmbH einzulösen.
  4. Jeder Gutschein kann nur einmal eingelöst werden.
  5. Eine Barablöse des Gutscheins bzw. des mit diesem verbrieften Wertes ist nicht möglich. Die Ausstellung einer umsatzsteuergerechten Rechnung mit entsprechendem Steuernachweis kann erst zum Zeitpunkt der Einlösung des Gutscheins und somit der tatsächlichen Leistungserbringung erfolgen.
  6. Bei Verlust, Diebstahl oder Entwertung von Gutscheinen kann kein Ersatz durch die A.C.E. 4 U GmbH geleistet werden.
  1. Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung sowie Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen sind sowohl gegenüber A.C.E. 4 U GmbH als auch gegenüber Ihren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen.
  2. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, wenn der Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde, sowie bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, d. h. solcher vertraglicher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut, und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet. Sie gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn A.C.E. 4 U GmbH die Pflichtverletzung zu vertreten hat. Die Beschränkung gilt weiterhin nicht für Schäden, die auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft beruhen oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist.
  3. Im Falle des Schadensersatzanspruches fühle die leichte fahrlässige Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und in den Fällen der grob fahrlässigen Verletzung vertraglicher Nebenpflicht Nebenpflichten ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Dies gilt nicht in Fällen von Personenschäden, von Schäden die auf dem Fehlen zugesicherter Eigenschaften beruhen oder für eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist.
  1. Auf die in den Anwendungsbereich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen fallenden Verträge findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.
  2. Für Verträge mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen Sondervermögen wird als Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlung sowie als Kind Köln vereinbart; A.C.E. 4 U GmbH ist jedoch berechtigt auch am Ort des Sitzes oder einer Niederlassung des Verbrauchers zu klagen. Hat der Verbraucher keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder verlegt er nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland, ist der Geschäftssitz des A.C.E. 4 U GmbH Gerichtsstand, namentlich Köln. Dies gilt auch, falls Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Verbrauchers zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.
  3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN Kaufrechts. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen und der getroffenen weiteren Vereinbarung unwirksam sein oder werden so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.
  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gehen etwaig widersprechenden Geschäftsbedingungen des Kunden vor. Diese werden nicht Bestandteil des Vertrags.
  2. Es geltend die Nutzungsbedingungen der A.C.E. 4 U GmbH, die Bestandteil des Vertrages sind. Die Nutzungsbedingungen sind hier online zu lesen und können hier downloadet werden

Kostenfreie Stornierung:

– 1 oder 2 Bahnen bis 3 Stunden vorab
– 3 oder 4 Bahnen bis 24 Stunden vorab
– Ab 5 Bahnen 48 stunden vorab
– Buffetbuchungen bis 7 Tage vorab
– Ganzhallenvermietung bis 7 Tage vorab

Kostenpflichtige Stornierung:

– 3 bis 4 Bahnen ab 24 Stunden vorab (100% der Bahnen- und Leihschuh-Buchungskosten)
– Ab 5 Bahnen 48 stunden vorab (100% der Bahnen- und Leihschuh-Buchungskosten)
– Buffetbuchungen ab 6 Tage vorab (100% der Buchungskosten)
– Ganzhallenvermietung ab 6 Tage vorab (100% der Buchungskosten)